Ankommen in Delhi

Gastland des diesjährigen Erlanger Fernwehfestivals ist Indien.
Unsere Redakteurin Lisa Kügel hat das Land ausgiebig bereist und schildert hier ihre ersten Eindrücke kurz nach der Ankunft in der indischen Haupstadt.
Bevor
der Subkontinent zwischen Himalaya, Ganges und Indischen Ozean allerdings seine Schönheit und Schätze offenbart, muss man zunächst einmal ankommen…

Frühmorgendlicher Spaziergang durch Delhi. Foto: Marta Wrona

Frühmorgendlicher Spaziergang durch Delhi.
Foto: Marta Wrona

Mir liegt keine statistische Grundlage für diese Behauptung vor, aber ich sage, dass etwa 40 Prozent der Europäer bei der Ankunft am Flughafen in Neu-Delhi bereits mit dem Gedanken spielen, das Weite zu suchen. Nicht zurück in die Heimat, aber raus aus der Stadt. Spätestens beim Passieren der Smog-Anzeige muss das so sein. Die verkörperlicht dann dieses drückende Gefühl, dicke Luft einzuatmen, das man seit Verlassen des Flugzeugs hatte. Weiterlesen

Advertisements