Wiesn Weltweit

O’zopft is! Dieses Jahr sogar streng genommen 6 Sekunden zu früh schaffte es Oberbürgermeister Christian Ude mit zwei professionellen Schlägen ins Fass vor dem Schottenhammelzelt die Wiesn zu eröffnen. Ude: „Ich wollte den Festwirten nicht das Geschäft verderben, hätte ich drei Schläge und damit länger gebraucht“.
Tatsächlich hatte er vielleicht ja noch etwas Wut im Bauch über Horst Seehofers Wahlerfolg eine Woche zuvor, was dem Klopfer noch mehr Nachdruck verlieh…? Weiterlesen

Advertisements

iSTANBUL

Am Bosporus war schon immer was los: Als Byzantion schon 660 v. Chr. von den Griechen gegründet, änderte Kaiser Vespasian kurzerhand den Namen in Byzantium um und gliederte die Stadt am Marmarameer in das Römische Imperium ein.
Ein sehr zorniger Septimus Severus brannte Byzantium im 2. Jahrhundert aus Rachegelüsten nieder, bevor Konstantin I. rund hundert Jahre später die neue Residenz der Römischen Kaiser, Konstantinopolis,  feierlich einweihte.

0_Constantinus_I_-_Palazzo_dei_Conservatori_(2)Aufgrund der strategisch günstigen Lage zwischen Euphrat- und Donaugrenze wurde Konstantinopel zum Neuen Rom und Zentrum des Oströmischen Reiches. Kreuzzüge und osmanische Invasionen prägten die Metropole am Bosporus nachhaltig und verliehen dem Stadtbild Diversität und Multikulturalität.
Heute stellt Istanbul die Brücke zwischen Europa und Asien und ist mit knapp 14 Millionen Einwohnern im Stadtgebiet die viertgrößte Metropole der Welt – logisch, dass ein entsprechendes Nachtleben und eine vielfältige Restaurantszene vorhanden ist.
Wo isst, trinkt und feiert man zwischen den Kontinenten am besten? Weiterlesen

BER

Foto: Johannes Endler

Foto: Johannes Endler

Berlin ist arm – aber gleichzeitig immerhin sexy. Deshalb muss man sparen, bis es quietscht…und das ist auch gut so. Wir hören auf den Regierenden Bürgermeister und sehen uns mal auf den zahlreichen Trödel- und Flohmärkten der Hauptstadt um.
Second-Hand Klamotten, Kunst, Self-Made Artikel, Platten, Elektronik und vieles, von dem man vorher gar nicht wusste, das man es braucht. Wo gibt es was? Weiterlesen

Trip nach Prag

Vietnam in Prag? Hört sich zunächst einmal komisch an. Doch im südlichen Bezirk Libuš der tschechischen Hauptstadt hat die drittgrößte Einwanderungsgruppe des Landes ein kleines Paralleluniversum geschaffen. Fast unsichtbar in Medien, Politik und Nachtleben spielen die Vietnamesen im tschechischen Mainstream leider nur eine kleine Rolle.
Doch hier, im Bauch des SAPA-Marktes, ist kaum von den Einkaufshallen in Hanoi oder Saigon zu unterscheiden: Kleine Restaurants und Bistros, die exotische Speisen aus Fernost anbieten, riesige Hallen, bis unter das Dach mit Textilien und Schuhen gefüllt, Marktstände mit frischem Obst, Gemüse, Fleisch und Gewürzen. Weiterhin gibt es einen Arzt, einen Anwalt, eine Schule mit Kindergarten, unzählige Friseure und einen buddhistischen Tempel.
Da SAPA offiziell als Großhandelsplatz gilt, werden die Produkte hauptsächlich in entsprechend großen Mengen verkauft – und Einzelteile mit etwas asiatischer Bargain-Erfahrung zum Teil zu spottbilligen Preisen. Allerdings…gesunder Menschenverstand sagt, dass keine Designer-Jeans der Welt nur EUR 10 kosten kann…

135219Hierzulande halb-legal und nur in abgeschwächter Form erhältlich, gibt es in Prag eine weitere Sehenswürdigkeit der besonderen Art.

green-fairy

Absinthe-glass

Die Grüne Fee erscheint angeblich denen, welche zuviel des gleichfarbigen, bitteren Likörs konsumieren, welcher in der Stadt in vielen Kneipen ausgeschenkt wird. Absinth erfreute sich um die Jahrhundertwende einem hohen Beliebtheitsgrad bei Freigeistern und Künstlern wie Oscar Wilde, Ernest Hemingway und Pablo Picasso. Ganz  arg von ihm angetan war wohl Vincent Van Gogh, welcher nach einem Absinth-Rausch um ein Ohr ärmer war – damals war allerdings der Anteil an Wermut oder Gemeinem Blutwurz sowie dem psychedelischen Thujon wesentlich höher…der heutige Modedrink, welcher unter dem Namen Absinth über die Theken geht, kommt zwar mit einem deutlich geringeren Anteil dieser Zusätze aus, weist aber dennoch einen extrem hohen Alkoholgehalt von bis zu 90 Volumenprozent auf – Weswegen sich viele Wirte und Barkeeper der tschechischen Hauptstadt nach der zweiten Bestellung gezwungen sehen, eine „Notbremse“ einzulegen. Drink Responsibly!

VanGogh-self-portrait-with_bandaged_ear

+++Nach einer durchgefeierten Nacht braucht man ein gutes Bett in schönem Ambiente – deswegen verlosen wir in unserem aktuellen Facebook-Gewinnspiel 3 Tage in einem Hostel in Prag, Berlin oder Istanbul!+++