Im Altmühltal: Zwischen UNESCO Welterbe und Naturerlebnis

„Das Altmühltal ist eine grüne Schatzkammer“, so schreibt es unser Autor Johann Schrenk in seinem gerade erschienen Reiseführer zum Altmühltal und Fränkischem Seenland. Entlang von 230 Kilometern schlängelt sich die Altmühl von Rothenburg nach Kelheim. Johann Schrenk hat im Jahr 2020 im Michael Müller Verlag einen neuen Reiseführer zum Altmühltal veröffentlicht. Wo genau liegt das„Im Altmühltal: Zwischen UNESCO Welterbe und Naturerlebnis“ weiterlesen

Im Thüringer Urwald den „Indian Summer“ erleben und fünf Ausflüge für ein unvergessliches Wochenende

Das „grüne Herz Deutschlands“ wird Thüringen genannt. Hier gibt unsere Autorin fünf Wandertipps für den Hainich, die Thüringer Rhön und das mittlere Saaletal. Damit kann das Wochenende beginnen! Unterwegs im Urwald: Der Hainich im Nordwesten Thüringens bildet mit seinen 16.000 Hektar Fläche das größte Laubwaldgebiet Deutschlands. Als Nationalpark sind 7.500 Hektar ausgewiesen und das bedeutet:„Im Thüringer Urwald den „Indian Summer“ erleben und fünf Ausflüge für ein unvergessliches Wochenende“ weiterlesen

Ein unvergesslicher Trip: Zehn Seen in drei Tagen an der Mecklenburgischen Seenplatte

Für alle, die Urlaub an der Mecklenburgischen Seenplatte machen, haben unsere Mecklenburg-Vorpommern-Autoren Sabine Becht und Sven Talaron einen ganz besonderen Tipp: die 10-Seen-Runde auf der Mecklenburgischen Kleinseenplatte – ein Paddel-Klassiker! Dass auch kleine Boote große Wellen machen können, steht lapidar auf der Rückseite unserer Wasserwanderkarte. In der Tat wurde es für uns ein paarmal bedenklich„Ein unvergesslicher Trip: Zehn Seen in drei Tagen an der Mecklenburgischen Seenplatte“ weiterlesen

Über Pläne

Was macht eigentlich eine Reisejournalistin, wenn Corona ihre Pläne für Recherchen und Neuauflagen durchkreuzt? Sie legt einen Bauerngarten an, gründet einen Instagram-Channel und träumt von La Gomera. Lisa Kügel, Autorin unseres Kanarenreiseführers La Gomera bleibt auch in der Krise kreativ und staunt über neu entstandene Projekte, aber lest selbst: Eigentlich stand der Plan für dieses„Über Pläne“ weiterlesen

Deutschland neu entdecken

Die Fränkische Schweiz liegt genau vor unserer Verlagshaustür: Zwischen Erlangen, Bamberg und Bayreuth befindet sich dieser malerische Landstrich. Grund genug für uns, sich gleich in zwei Beiträgen mit diesem Landstrich zu beschäftigen. Heute geben wir Euch ein paar Tipps für einen entspannten Sonntag auf dem Land. Der Druidenhain bei Wohlmannsgesees ist der perfekte Waldspielplatz. Auch„Deutschland neu entdecken“ weiterlesen

Unterwegs in der Fränkischen Schweiz

Zwischen Erlangen, Bayreuth und Bamberg versteckt sich ein Kleinod fränkischer Gastlichkeit. In diesem Sommer entdecken wir Deutschland neu. Wussten Sie, dass Michael Müller schon in den 1980er-Jahren mit seinem Titel  »Fränkische Schweiz« den ersten alternativen Reiseführer zu Deutschland veröffentlicht hat? Bis heute ist das Buch ein fester Bestandteil in unserem Verlagsprogramm. Die 12. Auflage 2020„Unterwegs in der Fränkischen Schweiz“ weiterlesen

Vielfältig und bunt – der 37. DEKT in Berlin

Dass Berlin eine Reise wert ist, versteht sich von selbst. Auch wer kein Freund der Großstadt ist, fühlt sich öfters dabei ertappt, Berlin doch ganz nett zu finden. Kein Wunder, denn kaum eine Stadt in Deutschland bietet so viele verschiedene kulturelle Angebote wie unsere Hauptstadt.   Zwei Feste in einer Stadt Besonders spürbar war dies„Vielfältig und bunt – der 37. DEKT in Berlin“ weiterlesen

Nachwuchsparlament und Buchtage in Berlin 2017

Von Montag, den 12. Juni bis Mittwoch, den 14. Juni durfte ich gemeinsam mit 99 anderen Nachwuchskräften auf die Buchtage nach Berlin fahren und am Nachwuchsparlament teilnehmen. Mit dabei waren Azubis aus Buchhandlungen und Verlagen, Studierende aus buchnahen Studiengängen und Volontäre, die aus ganz Deutschland angereist sind. Das Thema der diesjährigen Buchtage und des Nachwuchsparlaments„Nachwuchsparlament und Buchtage in Berlin 2017“ weiterlesen

Skifahren – mal woanders!

Vorarlberg und Tirol, Graubünden und Wallis, Isère und Allgäuer Alpen. Wintersportfans wedeln zwischen November und April gewöhnlich in diesen Regionen die Hänge, Pisten und Skirouten herunter und kennen in „ihrem“ Skigebiet jede Alm, jedes Lifthäuschen und alle Abfahrten. Zeit, einmal über den alpinen Tellerrand hinauszuschauen! Skifahren ist auf dem gesamten Globus populär – auch dort, wo„Skifahren – mal woanders!“ weiterlesen

Weihnachtsmarkt mal anders

Eine Waffel, ein Lebkuchen oder ein paar Plätzchen, dazu eine Tasse Glühwein und «Stille Nacht, Heilige Nacht». Für viele gehört der Besuch eines Weihnachtsmarktes zum Advent wie die unvermeidliche Suche nach den passenden Weihnachtsgeschenken für Familie und Freunde. Was aber, wenn man die Weihnachtslieder nicht mehr hören, den Glühwein nicht mehr riechen und den Lebkuchen„Weihnachtsmarkt mal anders“ weiterlesen