Neues von der Piste

Skifahrer, Snowboarder und Freerider können sich ab dieser Saison über die neu entstandene, größte Wintersportarena Vorarlbergs freuen. Durch dem neuen „Auenfeldjet“ sind die renommierten österreichischen Skigebiete Warth-Schröcken und Lech Zürs am Arlberg verbunden worden – mit 190 Pistenkilometern und 47 Liften und Bahnen ein riesiger Spielplatz für alle Wintersportfreunde.
Bereits seit 40 Jahren war geplant worden, die beiden schneesicheren Skigebiete durch eine zwei Kilometer lange Gondel zu vereinen.
Wem der so erweiterte Horizont noch immer nicht genügt, kann in Warth-Schröcken den SkiArlberg-Pass erwerben, welcher den Auenfeldjet und das gesamte SkiArlberg-Gebiet umfasst: 340 Pistenkilometer garantieren, keine Abfahrt doppelt wedeln zu müssen.
Ein sportlicher Luxus.

Seit dieser Saison durch den "Auenfeldjet" zu einem gigantischen Skizirkus angewachsen: Warth-Schröcken und Lech Zürs in Vorarlberg.

Seit dieser Saison durch den „Auenfeldjet“ zu einem gigantischen Skizirkus angewachsen: Warth-Schröcken und Lech Zürs in Vorarlberg.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s